Digitales Röntgen

Die neueste Entwicklung in der Röntgendiagnostik ist die von uns an beiden Standorten angewandte direkt digitale Radiographie, bei welcher die Röntgenstrahlen hinter dem Patienten über einen modernen hochauflösenden Flach-Detektor in digitale Bildpunkte umgerechnet werden.

Vorteile der direkt digitalen Radiographie:

  • niedrigere Strahlenbelastung (bis zu 40%)
  • weniger Zusatz- und Wiederholungs­aufnahmen
  • schnellere Untersuchungsabläufe
  • optimale Bildqualität mit höchster diagnostischer Aussagekraft
  • Optimierung radiologischer Messmethoden
  • digitale Archivierung ohne Qualitätsverlust

» weitere Informationen bei Wikipedia

Anwendung

Wir führen Röntgenuntersuchungen des gesamten Körpers durch.

Vorbereitung

Besondere Vorbereitungen gibt es für diese Untersuchung nicht, eine Terminvergabe ist hierfür nicht notwendig.

Die Ausnahme:
Wir bieten am Standort Haselstraße die Röntgenuntersuchung der Nieren nach Gabe von Kontrastmittel in die Armvene an. Hierzu benötigen wir zu Untersuchungsbeginn einen aktuellen Nieren- und Schilddrüsenblutwert (Kreatinin und TSH), und die Patienten müssen nüchtern zur Untersuchung und nach vorheriger Termin­vereinbarung erscheinen.

Gegenanzeigen

Besondere Vorsicht gilt bei schwangeren Patienten. Bitte weisen Sie unsere Mitarbeiter darauf hin, wenn eine Schwangerschaft besteht.